Sie sind hier: movecontrol (de) > Nachrichtenarchiv

Nachrichtenarchiv

29.09.2014

Anna Hahner in persönlicher Bestzeit schnellste Europäerin beim Berlin Marathon 2014

In 2:26:44 h pulverisierte Anna Hahner ihre Bestzeit um 1:11 Minuten und wurde Siebte beim Berlin Marathon am 28.September. Bei den vielen Laufkilometern, die sie in der Vorbereitung zurücklegt, treten immer mal leichte Beschwerden auf. „Ich habe von movecontrol sofort Einlagen bekommen, so dass ich weiter trainieren konnte und die Beschwerden immer weniger wurden, bis sie komplett verschwunden waren.“Weiterlesen …
14.04.2014

Anna Hahner siegt sensationell beim Wien Marathon

Bei ihrem vierten Marathon konnte die 24-jährige Anna Hahner ihren bisher größten Triumph feiern, den Sieg beim Vienna City Marathon 2014 am 13.04.2014. Dabei ließ sie die Top-Favoritinnen, die Japanerin Mai Ito und die Kenianerin Caroline Chepkwony, völlig überraschend hinter sich. Bei Kilometer 40 war die Kenianerin noch 1:20 min vor Anna Hahner.Weiterlesen …
22.01.2014

Marathonzwillinge Anna und Lisa Hahner im Trainingslager in Spanien

Seit dem 3. Januar sind die Marathonzwillinge Anna und Lisa Hahner in Chiclana im Südwesten Spaniens, um bei klimatisch optimalen Bedingungen die Basis für ein sportlich erfolgreiches Jahr 2014 zu legen. Neben vielen Laufkilometern mit ihren movecontrol Laufeinlagen absolvieren die beiden auch etliche Kilometer auf dem Rennrad.Weiterlesen …
08.12.2013

Vortrag der Hahner-Twins bei der IETEC User-Convention 2013

Bei der IETEC User-Convention haben die Marathon-Zwillinge Anna und Lisa Hahner einen Vortrag mit dem Titel "Laufzwillinge in Topform – mit Movecontrol zur Bestzeit" gehalten. Mit Hilfe der individuell angefertigten Movecontrol-Einlagen konnte Anna nach ihrem Ermüdungsbruch im Frühjahr Stück für Stück ihr Laufgefühl zurück gewinnen und ihr Laufpensum schneller steigern. Ein spezielles Stimulationsmodul sorgte dafür, dass ihre Ferse besser entlastet wurde.Weiterlesen …
27.10.2013

Anna und Lisa Hahner beste Deutsche beim Frankfurt Marathon

Beim Frankfurt Marathon am 27. Oktober liefen Deutschlands schnellste Marathon-Zwillinge, Anna und Lisa Hahner, mit zwei persönlichen Bestleistungen in die Frankfurter Festhalle ein. Anna pulverisierte in 2:27:55 h ihre bisherige Bestzeit um fast zweieinhalb Minuten. Nur sechs Frauen in Deutschland waren je schneller gewesen.Weiterlesen …
13.10.2013

Gesamtsieg beim Lollslauf in Bad Hersfeld

Zwei Wochen vor dem Frankfurt Marathon gewannen Anna und Lisa Hahner in 1:14:21 h den Bad Hersfelder Lollslauf. „Der Lauf hat richtig Spaß gemacht. Wir sind von Anfang bis Ende im Gleichschritt durch die Bad Hersfelder Straßen geflogen. Die Zuschauer in der Innenstadt sorgen jedes Mal für eine super Stimmung und treiben einen an“, berichteten die Zwillinge im Ziel. Weiterlesen …
15.09.2013

Erster gemeinsamer Start für Anna und Lisa Hahner

Mit Unterstützung der Movecontrol Einlagen verlief Annas Wiedereinstieg ins Laufen besser als erwartet. Fünf Monate nach ihrem Ermüdungsbruch stand sie am 15.September wieder gemeinsam mit Lisa an der Startlinie. Die Marathonzwillinge holten sich beim Halbmarathon am Tegernsee den Gesamtsieg und waren somit sogar schneller als jeder männliche Starter. Weiterlesen …
03.07.2013

Alternativtraining mit movecontrol Einlagen

Da ein Lauftraining noch nicht möglich war, absolvierte Anna Hahner bis zu 500 Wochenkilometer auf ihrem Rennrad. Zur Unterstützung ihres linken Fußes hatte sie Movecontrol Einlagen angefertigt bekommen, die ihrem Fuß nicht nur auf dem Rad, sondern auch beim Gehen Halt boten.Weiterlesen …
21.04.2013

Lisa Hahner wird schnellste Deutsche beim Hamburg Marathon

Beim Hamburg Marathon lief Lisa Hahner als schnellste Deutsche und Gesamtvierte nach 2:31:48 h über die Ziellinie. Dabei verfehlte sie ihre Bestzeit aus Frankfurt im letzten Jahr um lediglich 20 s. – Der Marathon begann mit einer großen Schrecksekunde. Weiterlesen …
07.04.2013

Anna Hahner durch Ermüdungsbruch gestoppt

Beim Berliner Halbmarathon am 7. April 2013 musste Anna Hahner verletzungsbedingt nach 14 km aussteigen. „Ich hatte schon nach fünf Kilometern Schmerzen im linken Fuß und konnte schlecht auftreten. Aber weil die Kilometerzeiten noch gestimmt haben, wollte ich unbedingt weiterlaufen. Weiterlesen …